Sie arbeiten mit Kindern und Jugendlichen in erzieherischen oder schulischen Einrichtungen und sind offen für einen neutralen Blick auf Ihre Einrichtung?

Sie wünschen sich Unterstützung und neue Ideen für die Lösung alltäglicher Konfliktsituationen in der Einrichtung?

Die Kommunikation innerhalb der Einrichtung und/oder mit Eltern, Ärzten, etc. verläuft nicht immer so erfolgreich, wie Sie es sich wünschen?

Sprechen Sie mich an, ich biete  Ihnen eine individuelle Beratung und/oder eine Fortbildung zu Ihren Fragestellungen.

                                                NEU – NEU – NEU – NEU – NEU – NEU

Januar 2019: Kommunikationsführung und Darmgesundheit

Wie lösungsorientierte Gesprächsführung und ein gesunder Darm Einfluss auf unser Verhalten haben

Ein schwieriges Gespräch steht an, der tägliche Stress im Umgang mit Kolleginnen/Kollegen, Vorgesetzten, Eltern, Kindern…. der Schlüssel liegt in der Kommunikation. De Shazer ( amerikanischer Psychotherapeut [gest. 11.09.2005]) bietet mit seinem lösungsorientierten Ansatz eine unkomplizierte Möglichkeit, den Gesprächsverlauf offen und positiv zu gestalten.

Sie lernen die Grundstruktur der lösungsorientierten Gesprächsführung kennen und erproben deren Wirkung und Anwendung in praktischen Einheiten.

Sind Sie geduldig, wenn Sie hungrig sind? Konzentrieren Sie sich auf Ihr Handeln, wenn der Bauch zwickt? Haben Sie genügend Energie, wenn der Körper sich mit einer „stillen Entzündung“ im Darm rumplagt?

In diesem Kurs erfahren Sie, wie der Bauch dem Kopf beim Denken hilft. Ich sensibilisiere Sie für die Symptome, die erkennen lassen, dass der Darm nach Hilfe ruft. Welchen Einfluss die Umwelt auf den Darm hat und wie wir positiv Einfluss nehmen.

Zielgruppe: Eltern, Erzieher, Lehrer, Interessierte

Veranstalter: Darmwerkstatt UG

Referenten: Petra Stahl (Heilpraktikerin), Elke Steinmetz (Begabungspsychologische Beraterin, ADS Coach)

Termin: neue Termine auf Anfrage

 –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

Sie wünschen Vorträge zu speziellen Themen wie: Hochsensibilität, ADS, ADHS, Sozial-emotionale Auffälligkeiten, Hochbegabung, Medienerziehung oder Bewegungs-/Forscherfreiräume für junge Heranwachsende im Alltag? Gerne komme ich zu Ihnen und biete Ihnen eine Informationsveranstaltung, die auf Ihre Wünsche abgestimmt ist.